GeR - Der Gemeinsame europäische Referenzrahmen für Sprachen

Wenn Sie Ihr Sprachniveau kennen, können Sie leichter den für Sie passenden Kurs auswählen und so viel effektiver lernen.

Wie kann man sein Sprachniveau selbst überprüfen?

Manchmal lohnt es sich sein Sprachniveau zu überprüfen. Wir brauchen diese Information, bei der Vorbereitung eines Lebenslaufs oder bei der Zulassung zu Universitäten. Es ist auch notwendig in unserer Schule, weil wir jeder Kurs individuell gestalten.
Es gibt eine nützliche und allgemein anerkannte Sprachniveau-Skala nach dem Europäischen Referenzrahmen (CEFR Common European Framework of Reference), die die Kompetenzen beschreibt. Sprachkompetenzen werden dann auf einer Sechs-Punkte-Skala von A1 bis C2 klassifiziert (höchste Kompetenz ist mit muttersprachlicher Kompetenz vergleichbar).

Auf unserer Website finden Sie der kostenlose Englisch- und Deutsch-Einstufungstest, mithilfe dessen Sie ihr Sprachniveau selbst überprüfen können. Es ist auch möglich ein Probeunterricht zu machen, sodass unser Lehrer ihr Niveau einschätzen konnte. Wenn Sie sich für Sprachprüfung vorbereiten möchten, bieten wir in unserer Schule ein spezielles Programm für Sie an.

Sie wählen die Sprachprüfung aus, geben das ungefähre Prüfungsdatum ein und wir bereiten das Programm vor. Sie werden auch ein spezielles PRE EXAM PAPER von uns erhalten.

Stufe A1 – Anfänger

Anfängerstufe A1. Eine Person, die diese Stufe erreicht hat, kann alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden. Kann einfache Fragen stellen und beantworten. Mit einfachen Phrasen und Sätzen kann ein Schüler sich selbst und andere Leute beschreiben. Man sollte die einfachsten Gespräche und Texte aus dem Alltag verstehen.

Stufe A2 – Grundlegende Kenntnisse

Grundstufe A2. Eine Person, die diese Stufe erreicht hat, kann kurze Sätze bilden und häufig verwendete Phrasen aus dem Alltag verwenden. Außerdem kann sich ein Schüler in Alltagssituationen kommunizieren, in denen kein schwierigeres Vokabular benötigt wird. Kann seine Bedürfnisse äußern. Kann seine Herkunft, Ausbildung, Familie und unmittelbare Umgebung ausführlich beschreiben.

Stufe B1 - Fortgeschrittene Sprachverwendung

Mittelstufe B1. Eine Person, die dieses Niveau erreicht hat, ist in der Lage, wichtige Situationen des täglichen Lebens zu überwinden und sein berufliches Umfeld zu verstehen. Kann mit den meisten Kommunikationssituationen umgehen, die man während einem Aufenthalt in den deutschsprachigen Ländern auftreten kann. Der Schüler beschreibt Erfahrungen, vergangene Ereignisse, Träume und Absichten.

Stufe B2 - Selbständige Sprachverwendung.

Gute Mittelstufe B2. Die Person kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen, auch Fachdiskussionen im eigenen Spezialgebiet verstehen. Man kann ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten führen. Man kann klare und detaillierte mündliche und schriftliche Aussagen formulieren.

Stufe C1- Fachkundige Sprachkenntnisse

Fortgeschrittenes Niveau C1. Die Person, die dieses Niveau erreicht hat, kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen. Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen.

Stufe C2 - Annähernd muttersprachliche Kenntnisse

Exzellente Kenntnisse. Die Person, die dieses Niveau erreicht hat, kann sich spontan zu komplexen Sachverhalten äußern, kann praktisch alles, was er/sie liest oder hört mühelos verstehen. Stufe C2 bedeutet, dass die Fähigkeiten eines Schülers vergleichbar mit den Fähigkeiten von Muttersprachlern sind.

Visited 15 times, 1 visit(s) today
Close